Sozialer Wohnungsbau

Die Ambulante Hilfe baut und vermietet preis- und belegungsgebundene Mietwohnungen für Menschen
mit besonderen Schwierigkeiten bei der Wohnraumversorgung mit Mitteln des Sozialen Wohnungsbaus.
Unser eigener Wohnungsbestand beträgt derzeit (2015) 143 eigene Wohnungen in 14 Liegenschaften
in verschiedenen Stadtteilen Stuttgarts. Ca. 80% der Wohnungen sind für Einpersonenhaushalte vorgesehen,
die übrigen Wohnungen sind für 2- und 3-Personenhaushalte konzipiert.

Daneben haben wir eine kleinere (und wechselnde) Anzahl von Wohnungen angemietet und untervermietet.
Die Wohnungen werden bis auf wenige Ausnahmen unbefristet vermietet.

Grundsätzliche Voraussetzung für den Bezug einer belegungsgebundenen Wohnung ist ein
Wohnberechtigungsschein „A“ (Vormerkdatei der Stadt Stuttgart).

Es gibt keine Koppelung der Mietverträge an Betreuung, zum Zeitpunkt der Vermietung
besteht aber in der Regel ein Beratungsverhältnis mit der Ambulanten Hilfe.