Zentrale Frauenberatung

Die Zentrale Frauenberatung (ZFB) unter der Trägerschaft der Ambulanten Hilfe e.V. in Kooperation
mit dem Caritasverband Stuttgart und der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart ist niedrigschwellig
und für Frauen in Not eine in Stuttgart etablierte Anlaufstelle.
Die ZFB ist für die Abklärung des Hilfebedarfs zuständig und vermittelt in geeignete Hilfeangebote.
Sie entspricht den bundesweit anerkannten fachlichen Standards.
Grundlage der Arbeit sind die § 67 ff im Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII).
Die Mitarbeiterinnen arbeiten parteilich für die Frauen.
Der Eingangs- und Wartebereich bietet durch die geschlossene Tür einen gewissen Schutz.

Frauen (Paare) ab 25 Jahren deren Kinder nicht mit im Haushalt leben, können sich an uns wenden wenn sie:
  • wohnungslos sind
  • von Wohnungslosigkeit bedroht sind
  • wenn sie sich aus der Beziehung lösen wollen und nicht wissen wie
  • in unzumutbaren Wohnverhältnissen leben
  • ein geringes Einkommen haben
  • von Sozialleistungen leben
  • leistungsberechtigt sind
  • sich in Stuttgart aufhalten

Unser Angebot

  • bei Bedarf sofortige Unterbringung in Notunterkünfte
  • Existenzsicherung
  • Abklärung des Hilfebedarfs und Vermittlung in geeignete Wohnangebote
  • Postadresse (zur Vorlage der Jobcenter/Sozialämter)
  • Hilfe und Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Beratung über Möglichkeiten rechtlicher, finanzieller und persönlicher Hilfen
  • Informationen über weitere Hilfeangebote in Stuttgart
  • Angegliedert an die ZFB sind 10 Plätze im Betreuten Wohnen

Ziel unserer Arbeit ist es, die Notlage der Hilfe suchenden Frauen zu verbessern
und sie auf ihrem Weg zu einem möglichst selbstständigen Leben zu unterstützen.